Mittwoch, 23. April 2014

[GEWINNSPIEL] Blogger schenken Lesefreude


Es ist soweit! Der Welttag des Buches ist gekommen und ich denke ich bin nicht die Einzige, die das gleich mal gefeiert hat, indem sie sich ein neues Buch zugelegt hat! :D
Mittlerweile gibt es ja für fast alles einen eigenen Tag, aber der Tag des Buches erscheint mir besonders schön und wichtig, weil lesen leider trotz Tablets und Ebookreadern immer mehr in Vergessenheit gerät. 
Deshalb feiern wir heute das geschriebene Wort und ich möchte mich natürlich auch gerne an Blogger schenken Lesefreude beteiligen.

Bei mir gibt es zu gewinnen:


Hier eine kurze Inhaltsangabe:

Sie sind unsere Zukunft – wenn sie lange genug überleben. Der packende Auftakt der neuen Fantasy-Serie von Erfolgsautorin Jordan Dane! 
"Ich will dich sehen, aber es ist zu gefährlich. Du darfst nicht nach mir suchen. Versprich es mir." Als Rayne Darby die Nachricht ihres Bruder Luke auf ihrem Anrufbeantworter hört, ist sie völlig verwirrt. Überstürzt macht Rayne sich auf die Suche, bemerkt jedoch bald, dass sie verfolgt wird. In einem Tunnel sieht sie dann plötzlich ein blaues Licht, das von einem fremden Jungen ausgeht. Er hat die Arme ausgestreckt, die Lippen geöffnet in einem stummen Schrei – und ihre Verfolger ergreifen die Flucht. Ihr Retter heißt Gabe – mehr gibt er nicht von sich preis. Er scheint jedoch zu wissen, wo Luke steckt …

Um in den Lostopf zu hüpfen müsst ihr nur euren Namen im Kommentarfeld hinterlassen und mir folgende Frage beantworten:

Gibt es ein Buch, dass euch mit dem Lesevirus infiziert hat? Wenn ja, welches war das?

Allerdigs gibt es natürlich auch nebenbei noch ein paar Regeln zu beachten:
- ihr müsst meinem Blog nicht folgen, aber neue Leser sind immer gern gesehen :)
- bitte hinterlasse im Kommentarfeld auch einen Namen, unter dem ihr am Gewinnspiel teilnehmen wollt
- aus rechtlichen Gründen müsst ihr volljährig sein, oder die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten haben
- Gewinne können nur innerhalb Deutschlands verschickt werden, eine deutsche Postadresse ist also notwendig
- Ich übernehme keine Haftung dafür, wenn das Buch auf dem Weg zu euch eventuelle Schäden erhalten hat oder sogar verloren geht
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann natürlich nicht in Bar ausgezahlt werden.

Teilnehmen könnt ihr bis zum 30.04.2014 um 23.59 Uhr. Ich werde dann am darauffolgenden Tag den Gewinner via Random.org auswählen und hier auf meinem Blog in einem eigenen Post veröffentlichen. Der oder die Gewinnerin hat dann eine Woche Zeit um sich bei mir zu melden, ansonsten werde ich neu auslosen.

Natürlich gibt es auch noch andere Blogs, die bei der Aktion mitmachen. Eine vollständige Liste findet ihr hier (klick).
Ich hoffe, ihr habt alle einen schönen Welttag des Buches und könnt diesen mit noch einigen erfreulichen Lesestunden feiern!

Liebe Grüße
Antje


Kommentare:

  1. Hallo,
    oh wow! Indigo :o!!! das klingt ja sowas von toll :3
    Mich hat kein bestimmtes Buch mit dem "lesevirus" angesteckt. Meine Mami hat mir immer viel vorgelesen, so hab ich dann auch einfach immer weiter gelesen. Von der kleinen Hexe über Tintenherz und immer so weiter bis zu den Jugendbüchern :). Bücher waren/sind und werden immer ein Teil meines Lebens sein!

    ich wünsche dir auch einen wundervollen Büchertag :)
    LG Conny (Cornelia_mann@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich würde gerne mein Glück versuchen. :) Für das Lesen begeistert haben mich die Märchen der Gebrüder Grimm, welche mir meine Eltern vorgelesen haben und ´"Ella Vampirella".
    Liebe Grüße
    Diana (baarsdiana@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    ich habe früher schon viel gelesen, Fearstreet, TKKG usw usf. aber Harry Potter hat mich dann wirklich infiziert :D Dieses Buch hat das Lesefieber in mir ausgelöst und es ist seitdem nie wieder abgeklungen :D

    LG Juliana Fabula
    luna.fabula[at]web.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Ich wäre gern bei der Verlosung dabei. Das Buch hört sich echt spannend an.
    Ich habe schon als kleines Kind Bücher geliebt - schon als ich vorgelesen bekam, daher kann ich gar nicht so genau sagen, welches Buch mich süchtig gemacht hat. Ich habe aber in meinen jungen Jahren die Bücher von Enid Blyton sehr geliebt.
    Deinem Blog folge ich jetzt und im Übrigen finde ich die farbliche Harmonie Deines Layouts total toll!
    Liebe Grüße,
    Tyler Lehane
    bjsinterception@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    auch ich möchte mein Glück versuchen.
    Dein Blog ist sehr schnuckelig.
    Mich hat ganz klassisch "Harry Potter" angesteckt.

    Alles Liebe, Sophie

    AntwortenLöschen
  6. Ui, da möchte ich gerne mein Glück versuchen :)
    Angefixt hat mich Harry Potter, wahrscheinlich wie viele anderen auch :D Danach hatte ich aber wieder eine Phase, wo ich nicht mehr gelesen habe :) Erneut angefixt hat mich Twilight :)))

    Liebe Grüße, Debbie

    buechertippzzz@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich habe schon als Kind mit dem Lesen angefangen. Besonders toll fand ich Bille und Zottel oder Hanni und Nanni. Dann ging es stetig weiter.
    LG,
    Kristinadohm@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  8. Huhu ^-^
    Ich hab mit harry Potter begonnen und als ich es durch hatte war mir irgendwie langweilig und dann hab ich mir das nächste Buch geholt und so weiter ;)

    maysreviews@yahoo.de

    Liebe Grüüße,
    May

    AntwortenLöschen
  9. Ich meine, dass es Grimms Märchen waren, die mich zum Selber-Lesen animiert haben, aber Harry Potter hat es dann besiegelt :)

    Lieben Gruß

    Rica

    ricarda.scola@gmail.com

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Aktion und ich mache natürlich sehr gerne mit! :)
    Ich weiß nicht mehr, welches das erste Buch war, welches mich "infiziert" hat aber eines der ersten war mit Sicherheit "Krabat", das ich in der Schule gelesen habe und das mich total mitgerissen hat. Als vor ein paar Jahren der Film rauskam, saß ich ganz glücklich im Kino. :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    Da versuche ich doch auch gleich mal mein Glück.
    Ich kann mich nicht an das Buch erinnern, das mich mit dem Lesevirus infiziert hat, aber ich weiß, dass es schon in der Grundschule angefangen hat. Ich könnte mir ein Leben ohne Bücher kaum noch vorstellen.
    Liebe Grüße,
    Daniel Winzen

    AntwortenLöschen
  12. Howdy:)
    Also infiziert hat mich damals ein ominöses kleines, dünnes Schnulli-Pferdebuch aus dem Ponyclub. "Gemma und die Dämonenpferde" hieß es glaub ich.^^ Da ging es um irgendwelche Zauberpferde und eine Gemma... Ja... Super Zusammenfassung:D

    liebe Grüße!
    Annabel

    AntwortenLöschen
  13. Die "Der goldene Kompass"-Trilogie hat mich vor drei Jahren mit dem Lesevirus infiziert, die "Biss"-Bücher sind für meine SUCHT verantwortlich^^ und "Seelen" hat mir endgültig den Rest gegeben:D
    maren.appeldorn@gmail.com

    Liebe Grüße, Maren:*

    AntwortenLöschen
  14. Heyho :)
    ich wurde durch (ja einen richtigen Schmöcker xD) Eragon vom Lesevirus infiziert *-* danach kam dann auch noch "Die Drachenkämpferin-Trilogie" dazu, die heute noch meine Lieblingsreihe ist. ^^
    seelenfaenger@rocketmail.com

    Liebe Grüße,
    Kiala

    AntwortenLöschen
  15. Huhu! Mich hat Harry Potter und der Stein der Weisen infiziert <3
    Danach kam die Twilight-Saga ;) Und spätestens bei der EdelsteinTrilogie hab ich aufgehört mich zu sträuben und bin der Buchsucht verfallen! :)
    Liebe Grüße, Sami
    (samiii06@web.de)

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Buch! :)
    Also ich glaube mein Lesevirus begann mit dem Buch "Eve - die blaue Drachenflamme" Davor hatte ich nur die Emily Bücher gelesen, diese Meerjungfrau da. Dann kam mein Papa mit Eve und ich dachte nur so "Na toll", aber ihm zuliebe habe ich es gelesen. Und dann Zack - "PAPAAAAAA? Kann ich das und das und das Buch habeeeeeeeeeeeeeeen?"
    Das Buch ist allerdings nicht wirklich bekannt, so null glaube ich :D Bin glaube ich die einzige Bloggerin die es gelesen hat, da es aus einem Kleinverlag unseres Dorfes ist der nie Bücher rausbringt und es wurden 'nur' 7.000 Exemplare verkauft. Oder 700 oder so ^^
    Außerdem hast du voll den schönen Blog! *-* Die Farben haben mich sofort angesprochen :)

    inesxmaliasbeautifuul@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  17. Hey,

    tolles Gewinnspiel, mache gerne mit. Also als Kinder habe ich die Bücher vom Mystery-Park verschlungen und später dann Harry Potter. Dadurch bin ich auch beim lesen geblieben. Derzeit hat mich Monument 14 total gepackt und bin grad so im Fieber, dass ich wissen möchte, wie es weitergeht.
    Im Falle eines Gewinns kannst du mich erreichen, wenn du auf meinen namen klickst, ich gucke am tag der Auslosung aber auf jeden Fall vorbei.

    Super Gewinnspiel, GRANDIOSE Buchauswahl!

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Antje
    Dieses Buch ist auf meiner Wunschliste, darum würde ich mich sehr freuen, wenn ich es bei Dir gewinnen könnte... :-)
    Es war eigentlich nicht ein Buch, sondern eine Schriftstellerin, die mich mit dem Lesevirus infiziert hat... und zwar Federica de Cesco. Ich habe als Buch ihre Bücher verschlungen (damals die Jugendbücher), aber auch heute lese ich noch sehr gerne ihre Bücher (mittlerweile die Erwachsenenbücher... :-)).
    Bei mir werden übrigens auch vier Bücher verlost, vielleicht hast Du ja Lust vorbeizuschauen.
    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    oh je, das ist schon sooooo lange her. Seit über 35 Jahren (seit der ersten Klasse) bin ich lesesüchtig. Mit welchem Buch genau es angefangen hat, weiss ich nicht mehr. Das Buch das mich in meiner Jugendzeit total gefesselt hat, war "Die unendliche Geschichte". Lese ich auch heute immer mal wieder.
    LG
    Christine
    christinefrank@badaboum.de

    AntwortenLöschen
  20. Ich lese eigentlich schon seit Kindesalter. Als ich in die Schule kam, habe ich Weihnachten bereits mein erstes Buch gelesen. Seitdem bin ich von Büchern nicht wieder losgekommen, sie sind die letzten Jahre aber irgendwie in Vergessenheit geraten und ich habe nur noch ab und an gelesen. Seit diesem Jahr lese ich aber wieder richtig viel und es macht Spaß. So richtig ins Lesefieber geholt haben mich damals die Bücher von Astrid Lindgren. Ich habe so ziemlich viel verschlungen, was von ihr kam, z. B. Die Kinder von Bullerbü.
    Für Indigo hüpfe ich gerne in den Lostopf.
    LG Sandy

    AntwortenLöschen